Reach Isles :: luxury living in Second Life®

Covenant (Deutsch)

(English: http://reachisles.com/sims/covenant)

WILLKOMMEN AUF DEN REACH ISLES

Reach Isles ist ein virtuelles Entwicklungs- und Managementunternehmen mit dem Fokus auf luxuriöse Lebensart in Second Life. Unsere Sims sind für die, die das Leben auf privaten Inseln fernab von Lag und Übervölkerung auf dem Mainland bevorzugen – zu erschwinglichen Preisen mit einer flexiblen Landpachtstruktur.

✧ Reach Isles Vertreter:

  • ReachIsles Core
  • Jacqueline Daniels
  • Reacher Rau

Bitte wendet euch bei Bedarf gern an jeden von uns per IM. IMs an den Avatar “ReachIsles Core” werden automatisch an alle Vertreter weitergeleitet. Wir bieten außerdem E-Mail-Support unter http://reachisles.com/contact


✧ Regeln und Richtlinien zum Landbesitz – BITTE VOLLSTÄNDIG LESEN

Die nachfolgende Vereinbarung (Covenant) regelt Deine Verpflichtungen als Landeigentümer und unsere Verpflichtungen als Estate-Eigentümer.

Lies bitte vor dem Kauf unbedingt diesen Covenant. Bei Fragen wende Dich bitte an einen unserer Vertreter. Alle Käufe sind endgültig.


LAND-ARTEN:

✧ Homestead:

Homestead-Land eignet sich besonders gut für jene, die lieber abgeschieden mit möglichst viel Privatsphäre leben möchten. Zwar lässt es sich hervorragend auf diesem Simtyp leben, jedoch hat Linden Lab ihn nur für normale Nutzung zertifiziert. Solltest Du also vorhaben, auf Deinem Land viele Avatare zu Gast zu haben oder viele Skripte laufen zu lassen, ist dieser Simtyp nicht die richtige Wahl für Dich. Alle Homestead-Sims sind als ‚gemäßigt‘ bzw. ‚moderate‘ eingestuft, was dem früheren ‚Mature’ entspricht. Wenn Du eine komplette Homestead-Sim besitzt, kannst Du eine andere Einstufung wählen.

Wenn Du eine komplette Homestead-Sim kaufst, qualifizierst Du Dich außerdem für die folgenden zusätzlichen Serviceangebote:

  • Während alle Landeigentümer die Form ihres Landes mit Hilfe von Lindens Landbearbeitungs-Werkzeugen verändern können, haben Simeigentümer außerdem die Option, dass wir für sie eine RAW-Terrain-Datei hochladen. Dies hat eine unmittelbare weitreichende Wirkung auf das Terrain Deiner Sim. Du kannst RAW-Dateien selbst erstellen oder von einem Landschaftsgestalter kaufen. Wir verfügen über mehr als 30 professionelle Insel-Designs in einem 3D-Display auf http://slurl.com/secondlife/Reach%20Isles/90/120/24. Als Simeigentümer bei uns kannst Du jederzeit darum bitten, dass eines dieser Designs auf Deine Sim angewendet wird – kostenlos.
  • Es steht Dir absolut frei, Deine Insel auch kommerziell zu nutzen. Weitere Details erhältst Du im Abschnitt KOMMERZIELLE NUTZUNG weiter unten.
  • Die Benutzung von Regions-/Estate-Menüwerkzeugen wird auf Verlangen zur Verfügung gestellt, abhängig von den Bedingungen, die im Abschnitt SIM SELBSTVERWALTUNG beschrieben werden.

Homestead Angebote @ http://reachisles.com/homestead


KOSTEN

Bitte lies die Abschnitte LANDKAUF und PACHTZAHLUNGEN weiter unten, wo Du Erklärungen zu diesen Zahlen findest. Jede Parzelle hat einen kleinen Kaufpreis und eine wiederkehrende Pacht. Die Kaufpreise variieren – prüfe also den Kaufpreis direkt auf der Parzelle. Die Pachtpreise bleiben stets gleich, sind nicht verhandelbar und lauten wie folgt:

✧ Homestead Parzellen:

Volle Sim

  • Parzellengröße = 65.536 m²
  • Verfügbare Prims gesamt = 5000
  • Pacht = L$7850/Woche

Halbe Sim

  • Parzellengröße = unterschiedlich, aber nie mehr als 32.768 m²
  • Verfügbare Prims gesamt = 2500
  • Pacht = L$4450/Woche

Drittel-Sim

  • Parzellengröße = unterschiedlich, aber nie mehr als 21.844 m²
  • Verfügbare Prims gesamt = 1666
  • Pacht = L$3000/Woche

Viertel-Sim

  • Parzellengröße = unterschiedlich, aber nie mehr als 16.384 m²
  • Verfügbare Prims gesamt = 1250
  • Pacht = L$2300/Woche

LANDKAUF

Dieses Land wird nicht von Linden Lab, sondern von Reach Isles betrieben. Du benötigst KEINEN Premiumaccount bei Linden, um hier Land zu besitzen.

Parzellen können gekauft werden, indem Du in Deinem Viewer-Menü ‘World >> Buy This Land’ (Welt >> Dieses Land kaufen) wählst. Du bezahlst in der Währung Linden Dollar (L$). Die Zahlung erfolgt sofort. Wenn Du lieber in US$ per PayPal bezahlen möchtest, sieh Dir bitte http://reachisles.com/paypal an.

Die meisten Objekte, die Du auf der Parzelle siehst, wie zum Beispiel Bäume und Pflanzen, sind im Kauf enthalten; Du wirst automatisch als ihr Besitzer eingesetzt. In manchen Fällen steht auf dem Land bereits ein Fertighaus. Da die Häuser ohne Transferrechte sind, überträgt sich das Eigentum nicht durch den Landkauf. Nichtsdestotrotz kann der neue Landeigentümer diese Häuser so nutzen, WIE SIE SIND oder sie zurückschicken, wenn er das nicht möchte.

Parzellen, die von Reach Isles direkt verkauft verkauft werden, stehen auf Verkauf durch den Avatar „ReachIsles Core“. Wenn ein anderer Name als Verkäufer angegeben ist, handelt es sich um einen Wiederverkauf durch einen bestehenden Eigentümer.

***PARZELLEN IM DIREKTVERKAUF DURCH REACH ISLES ENTHALTEN DIE ERSTEN 4 WOCHEN PACHT IM KAUFPREIS****

Du musst also eine Transaktion ausführen, bevor Du auf Deinem neuen Land einziehen kannst. Kurz danach wird Dich ein Reach Isles Vertreter kontaktieren, um Dir zu zeigen, wie Du Deine zukünftige Pacht an unseren LandPay™ Terminals bezahlen kannst, die am Reach Isles Hauptquartier zu finden sind. Wir laden Dich außerdem in unsere Ankündigungsgruppe namens „Reach Isles Community“ ein. Die Mitgliedschaft in dieser Gruppe ist notwendig, damit Du die LandPay™ Terminals benutzen kannst.

Wenn Du von einem bestehenden Eigentümer Land kaufst, enthält der Kaufpreis nicht die 4 Wochen Pacht. Kontaktiere nach dem Landkauf bitte einen Agenten, so dass Du die erforderliche 4-Wochen-Pacht bezahlen kannst. Dies muss spätestens 24 Stunden nach dem Landkauf erfolgen. Die Zahlung Deiner ersten 4-Wochen-Pacht wird dem jeweiligen Guthaben an Tagen dazugerechnet, das der Vorbesitzer Dir hinterlassen hat. Wenn zum Beispiel die Pacht für die Parzelle, die Du gekauft hast, noch 10 Tage gilt, hast Du nach der Zahlung der erforderlichen 4-Wochen-Pacht eine Pachtdauer von 38 Tagen (10 bestehende Tage + 28 neue Tage = 38 Tage).


PACHTZAHLUNGEN

Der Landbesitz auf Reach Isles funktioniert anders als auf dem Mainland. Pachtgebühren werden an Reach Isles und nicht an Linden Lab bezahlt. Diese zwei Systeme sind völlig unterschiedlich. Du benötigst keinen ‚Premium‘-Account, um Land bei uns zu besitzen.

Es sind fortlaufende Pachtzahlungen für jede Parzelle in Deinem Besitz erforderlich. Die Zahlungen erfolgen inworld an unseren LandPay™ Terminals, die Du am Reach Isles Hauptquartier findest (http://slurl.com/secondlife/Reach%20Isles/128/128/0)

Die LandPay™ Terminals akzeptieren ausschließlich die Währung Linden Dollar (L$) und nur WÖCHENTLICHE Zahlungen, also eine Woche bis maximal 4 Wochen auf einmal. Du kannst für mehr als 4 Wochen während eines Vorgangs bezahlen, indem Du mehrere Teilzahlungen nacheinander am Terminal durchführst. Eine Zahlung verlängert einfach den Zeitraum, für den Deine Pacht bezahlt ist. Auf diese Weise musst Du nicht an einem bestimmten Tag im Monat zahlen, und Du musst auch nicht warten, bis Deine Pacht wieder fällig ist. Du hast also höchste Flexibilität und kannst vermeiden, dass Deine Pacht versehentlich ausläuft.

Eine LandPay™ Gebrauchsanleitung erhältst Du unter http://reachisles.com/landpay

Zwar liegt es in Deiner Verantwortung sicherzustellen, dass die Pacht pünktlich bezahlt wird, doch wird unser System Dich dabei unterstützen, indem Du 3 Tage vor Ablauf der Pacht Erinnerungen erhältst. Die Erinnerungen werden inworld per IM verschickt. Wenn Du noch weiter auf Nummer Sicher gehen möchtest, kannst Du an den LandPay™ Terminals eine E-Mail-Adresse hinterlegen, an die die Erinnerungen automatisch versendet werden – zusätzlich zu den Inworld-IMs. Wir empfehlen diese Vorgehensweise ausdrücklich.

Nach Ablauf der Pacht gewähren wir Dir noch eine Kulanzfrist von 5 Tagen. Danach betrachten wir die Pacht als im Rückstand. Wenn Du im Rückstand bist, behält sich Reach Isles das Recht vor, Deine Parzelle ohne Erstattung zurückzuholen, um unsere finanziellen Verpflichtungen gegenüber Linden Lab einhalten zu können. Die Kulanzfrist ist als ein Engegenkommen für Bewohner gedacht und nicht als kostenlose Pacht. Um unnötige Inanspruchnahme der Kulanzfrist zu vermeiden, wird auf die wöchentliche Pacht für jeden Tag des Verzugs eine Säumnisgebühr von 3% aufgeschlagen. Wenn die Pacht zum Beispiel 2 Tage im Rückstand ist, wird eine Säumnisgebühr von 6% fällig.

Pachtkosten werden nicht erstattet oder übertragen. Wenn Du Dein Land an einen anderen Bewohner verkaufst, geht jedwede bereits bezahlte Pacht auf den neuen Eigentümer über.


PARZELLENTAUSCH UND UPGRADES:

✧ Horizontale Verschiebungen (also Tausch):

Du kannst Deine Parzelle mit einer anderen kostenlos tauschen, wenn diese dieselbe Primgröße hat. Das macht Dein Land zu einer Investition und bedeutet, dass Du nicht für immer auf ein und dasselbe Stück Land festgelegt bist. Es gelten bestimmte kleinere Einschränkungen. Alle Details dazu findest Du im F&A-Bereich @ http://reachisles.com/swap

✧ Veränderungen nach oben (also Upgrades):

Es steht Dir frei, auf eine Parzelle mit mehr Prims zu wechseln. Du kaufst einfach die neue Parzelle, löscht Deine Prims von der alten Parzelle und informierst uns entsprechend. Wir passen dann das verbleibende Pachtguthaben Deiner alten Parzelle an die neue an und schreiben den Unterschied zwischen den Kaufpreisen der Pacht auf der neuen Parzelle gut.

✧ Veränderungen nach unten (Also Downgrades):

Unsere Parzellentausch-Richtlinien sind als Anreiz für Bewohner gedacht, die Ihre Landbesitztümer behalten oder vergrößern möchten und nicht umgekehrt. Deshalb bieten wir keine Downgrad-Möglichkeiten an. Wenn Du eine neue Parzelle mit weniger Prims kaufst, können wir das Pachtguthaben von Deiner alten Parzelle nicht der neuen gutschreiben. In Anbetracht dieser Bedingung solltest Du vielleicht jeweils warten, bis Deine aktuelle Pacht abgelaufen ist, bevor Du zu Downgrade-Zwecken umziehst.


UNTERVERMIETUNG UND WEITERVERKAUF:

✧ Untervermietung:

Bewohner können ihre Parzellen vermieten. Hierbei gelten dieselben Regeln dieses Covenants, und die Landbesitzer sind verpflichtet, ihre Mieter über diese Regeln aufzuklären und sicherzustellen, dass ihre Mieter auch über alle Einschränkungen informiert sind.

Wenn Du Deine Parzelle vermieten möchtest, vermiete sie bitte an eine einzelne oder mehrere Personen (z. B. ein Paar oder eine kleine Gruppe). Wenn Du Fragen hierzu hast, wende Dich bitte an uns, bevor Du mit der Vermietung beginnst.

✧ Weiterverkauf:

Bewohner können ihre Parzellen weiter verkaufen. Jedoch muss zum Verkauf angebotenes Land auf seine Originalgröße gesetzt werden. Bevor Du Dein Land auf Verkauf stellst, stelle bitte sicher, dass Deine Pacht bezahlt ist und zwar, bis das Land verkauft worden ist. Land kann nicht mehr verkauft oder getauscht werden, wenn die Pachtzahlungen dafür im Rückstand sind. Land mit überfälliger Pacht, das zum Verkauf angeboten wird, wird von uns umgehend zurückgeholt.


KOMMERZIELLE NUTZUNG:

✧ Homestead-Parzellen:

Homestead-Sims sind ursprünglich für Wohnzwecke gedacht. Jedoch, genau wie im richtigen Leben, können die Bewohner kleinere Unternehmen in ihren eigenen vier Wänden betreiben. Wir erlauben deshalb unseren Bewohnern, kleine Unternehmen auf ihrem Land zu betreiben, wenn sie es wünschen. Dieses Entgegenkommen unterliegt jedoch folgenden Einschränkungen:

  1. Der Landbesitzer muss anwesend sein, wenn eine Geschäftsaktion oder Dienstleistung ausgeführt wird;
  2. Der mit dem Unternehmen zusammenhängende Traffic muss sich im unteren Bereich bewegen.

Allgemeine Beispiele sind: Design-Dienstleistungen, Beratung oder ein Fotostudio.

Reach Isles behält sich das Recht vor, die geschäftlichen Aktivitäten zu untersagen und die umgehende Entfernung des Unternehmens durch den Besitzer zu verlangen, sollte er gegen die obigen Richtlinien verstoßen. Denke bitte daran, dass dies ein Privileg für die Bewohner und eine Frage des guten Umgangs ist. Es geht darum, hier eine ruhige, lagfreie Umgebung für alle Bewohner, unabhängig von kommerziellen Aktivitäten zu schaffen. Wenn Du hierzu Fragen hast, wende Dich bitte an einen Vertreter, bevor Du mit Deinem Unternehmen startest.

Wenn Du eine komplette Homestead-Sim besitzt, treffen diese Einschränkungen nicht zu – jede kommerzielle Aktivität, die von Linden Labs TOS gestattet wird, ist erlaubt.


LAND MANAGEMENT:

✧ Terraforming:

Du kannst Dein Land nach Belieben terraformen. Du musst die Originalform nicht beibehalten, wenn Du das nicht möchtest. Ein Video-Tutorial zum Thema Terraforming erhältst Du @ http://bit.ly/terraform_sl

Land kann in verschiedene Parzellen aufgeteilt werden, aber Du darfst diese kleineren Parzellen nicht verkaufen. Wenn Du Dein Land verkaufen möchtest, musst Du vorher alle Unterparzellen wieder in die ursprüngliche Form zusammenlegen und das Land als eine Einheit verkaufen.

Wenn Du benachbarte Parzellen kaufst, kannst Du sie zusammenlegen, um eine einzelne zusammenhängende Parzelle zu schaffen. Wenn Du das tun möchtest, kontaktiere uns bitte und wir helfen Dir dabei.

✧ Landschaftsgestaltung:

Du musst Deine Parzelle mit mindestens ein paar Bäumen und Pflanzen bestücken, die zum Sim-Thema passen. Mit dem Kauf der Parzelle solltest Du bereits eine gewisse Landschaftsgestaltung übernommen haben. Du kannst diese weiter nutzen oder Deine eigene Landschaft gestalten, doch bitte keine leeren Parzellen ohne jedwede Landschaftsgestaltung; das stört das Gesamtbild der Sim und mindert ihren Wert. Solltest Du eine leere Parzelle geerbt haben, können wir Dich bei Bedarf mit einem Paket aus primsparenden, erstklassigen Objekten zur Landschaftsgestaltung zur kostenlosen Nutzung auf Deiner Parzelle versorgen.

Achte beim Setzen von Pflanzen darauf, dass sie vom Stil her zur Originalbepflanzung oder zumindest zum Sim-Thema passen. Auch hier ist es wieder eine Frage des gesunden Menschenverstandes. Eine Faustregel ist, Dich selbst zu fragen, ob die betreffende Pflanze oder der Baum in einer vergleichbaren Umgebung im RL wachsen würde. Zum Beispiel wären Ahornbäume, Eichen oder Espenhaine auf einer Sim mit tropischem Strandthema absolut fehl am Platze.

Reach Isles behält sich das Recht vor, Dich um Änderungen an Deinem Terraforming oder Deiner Landschaftsgestaltung zu bitten, wenn wir das Gefühl haben, dass sie den Charakter oder das Gesamtbild der Sim stören, obwohl wir natürlich versuchen, vernünftig zu reagieren, denn wir wollen ja, dass Du das Land auf Deine ganz eigene Weise bewohnst und genießt.

Hinweis: Wenn Du eine komplette Homestead-Sim besitzt, treffen diese Einschränkungen nicht zu – Du kannst die Landschaft ganz nach eigenem Belieben gestalten oder so lassen, wie sie ist.

✧ Sim-Selbstverwaltung:

Besitzern von kompletten Homestead-Sims, die ihre Sims gern selbst verwalten möchten, geben wir auf Nachfrage Zugriff auf das Menü mit den Region/Estate-Werkzeugen, und zwar dem Landeigentümer sowie maximal zwei weiteren Avataren. Dieser Zugang nennt sich „Estate Manager“ Zugang. Alle Anfragen zur Einrichtung des Estate Manager Zugangs sowie zum Hinzufügen, Löschen und/oder Ändern der zwei zusätzlichen Avatare müssen vom Landeigentümer selbst kommen.

Es liegt in Deiner Verantwortung, Dich mit dem Umgang mit diesen Werkzeugen vertraut zu machen. Hinweise auf Dokumentationen über deren Benutzung können jedoch auf Bedarf zur Verfügung gestellt werden.

Der Zugriff auf die Werkzeuge des Region/Estate-Menüs bedeutet mehr Macht und Komplexität und dementsprechend erhöhtes Risiko. Bitte stelle sicher, dass Du mit diesem Risiko leben kannst, bevor Du um Zugriff für Dich und andere bittest. Für jedweden Unfall, der aus der falschen Handhabung dieser Werkzeuge resultiert, übernimmst allein Du die Verantwortung. Original-Siminhalte wie Landschaftsprims können von uns nicht wiederhergestellt werden und Sim-„Rollbacks“ können in solchen Fällen nicht verlangt werden.

Die Werkzeuge des Region/Estate Menüs erlauben Dir, die Bodentexturen Deiner Sim zu verändern, doch dafür musst Du Dir eigene Texturen besorgen. Wir können Dir keine Kopien unserer Bodentexturen zur Verfügung stellen, da es sich in den meisten Fällen um originale, urheberrechtsgeschützte Werke handelt. Wir können jedoch bei Bedarf die ursprünglichen Bodentexturen auf Deiner Sim wiederherstellen.


RICHTLINIEN ZUM VERHALTEN:

✧ Allgemein:

Unsere Sims sollen friedliche Umgebungen für alle Bewohner und ihre Gäste sein, die sie ohne Störungen oder Angst vor Belästigung genießen können sollen. Wenn Du belästigt wirst oder von Griefern oder anderen angegriffen wirst, sind wir bereit, schnelle Maßnahmen zu ergreifen und einen Abuse-Report zu erstellen und/oder sie vom gesamten Estate zu bannen, wenn nötig.

The unten aufgeführten Regeln sollen zum Erhalt des Charakters und die Unversehrtheit unserer Umgebungen dienen und Dich nicht in Deiner Kreativität oder Phantasie einschränken. Obwohl wir unregelmäßige Kontrollgänge über unsere Sims durchführen, um für Sicherheit und Einhaltung des Covenants zu sorgen, solltest Du auf unangemessenes Verhalten und/oder Verletzung des Covenants stets melden. Dies ist Dein Heim – hilf uns also bitte sicherzustellen, dass es ein wundervoller Platz zum Wohlfühlen bleibt.

✧ Verhalten:

Bitte respektiere die Privatsphäre der anderen und benutze Deinen gesunden Menschenverstand und Urteilsvermögen, wenn Du das Land von jemand anderem betrittst.

Kein Stalking oder sonstige Formen der Belästigung.

Keine Spy-Skripte oder Abhör-/Aufnahmegeräte jeglicher Art, die über die Grenzen Deiner Parzelle hinaus funktionieren.

Kein Kampf ohne beiderseitiges Einverständnis. Wenn Du einen Kampf in beiderseitigem Einverständnis auf Deiner Parzelle veranstalten möchtest, stelle bitte sicher, dass alle einbezogenen Objekte und Sounds innerhalb Deiner Parzelle bleiben.

Kein Liegenlassen Objekten auf Land anderer Bewohner.

Keine Flüge zu den Skyboxen anderer Bewohner ohne deren vorherige Erlaubnis.

✧ Bauen:

Baue nur auf Deinem eigenen Land.

Du darfst Skyboxen oder andere schwebende Gebilde über Deiner Parzelle bauen, jedoch nicht niedriger als 500 m über Meeresspiegel. Baue Deine Skybox bitte auch nicht in die Nähe der Skybox Deines Nachbarn. Da Du zwischen 500 und 4000 m problemlos bauen kannst, gibt es genug Platz im Himmel, so dass Du Dir einen Standort aussuchen kannst, der sich nicht in Sichtweite zu einer benachbarten Skybox befindet.

Die maximal erlaubte Gebäudehöhe entspricht der zweifachen Entfernung zur Landgrenze. Zum Beispiel kannst Du 4 m von der Grenze entfernt bis zu 8 m hoch bauen; 5 m von der Grenze entfernt kannst Du bis zu 10 m hoch bauen, etc.

Keine störenden Schilder, große Anzeigentafeln oder blinkenden/rotierenden Prims. Benutze Deinen gesunden Menschenverstand, damit keine größeren Schandflecke auf Deinem Land entstehen. Solltest Du ein Schild auf Deinem Land aufstellen, um es zum Verkauf oder zur Vermietung anzubieten, benutze bitte kein übergroßes, unansehnliches Schild. Beschränke Dich auf EIN Schild pro Parzelle. Das Schild muss auf dem Boden platziert werden, es darf also nicht in der Luft schweben, es darf sich nicht drehen oder blinken.

Benutze nur so viele Prims, wie auf Deiner Parzelle zugelassen sind.

Reach Isles behält sich das Recht vor, Dich um Änderungen an Deinen Gebäuden zu bitten, wenn wir das Gefühl haben, diese würden den Charakter oder die Unversehrtheit der Sim beeinträchtigen, obwohl wir natürlich versuchen, vernünftig zu reagieren, denn wir wollen ja, dass Du das Land auf Deine ganz eigene Weise bewohnst und genießt. Wenn Du Fragen hierzu hast, wende Dich bitte an einen Vertreter, zum Beispiel bevor Du ein teures Fertighaus oder eine Baustruktur kaufst.

Hinweis: Wenn Du eine komplette Homestead-Sim besitzt, treffen diese Einschränkungen nicht zu – Du kannst ganz nach eigenem Belieben bauen.

✧ Sicherheit:

Geskriptete sogenannte Security Orbs und Geräte sind auf allen Parzellen erlaubt. Wenn Du auf einer geteilten Sim lebst, stelle bitte sicher, dass Dein Gerät den Zugang zu den Wasserstraßen, freien Plätzen oder anderen Parzellen auf der Sim nicht blockiert.

Es kann vorkommen, dass Du einem oder mehreren Reach Isles Vertretern Zugang durch Deine Sicherheitsmaßnahmen gewähren musst – in diesen Fällen werden wir uns an Dich wenden und Dich um entsprechenden Zugang bitten.

✧ Avatare:

Wenn Deine Sim aufgeteilt ist, versuche, die Zahl der Gäste auf Deiner Parzelle im Verhältnis zur Parzellengröße zu halten. Vergiss nicht, dass eine Homestead-Sim entsprechend den Beschränkungen durch Linden Lab nur maximal 20 Avatare gleichzeitig beherbergen kann. Wenn Du also nur eine halbe Homestead-Sim besitzt, plane bitte nicht, mehr als 10 Avatare gleichzeitig zu Gast zu haben. Wenn Du eine Viertel-Sim besitzt, sollte die Zahl der gleichzeitig anwesenden Avatare auf Deinem Land nicht höher als 5 sein. Diese Zahlen sind keine festgelegten Grenzen. Wenn Du also einmal mehr Gäste hast, zum Beispiel zu einer Party, einer Hochzeit oder ähnlichem, dann ist das in Ordnung.

✧ Geskriptete Objekte:

Bitte stelle sicher, dass jeglicher Sound und Videostream innerhalb Deiner Parzelle bleibt.

Rufende Objekte sind nicht erlaubt.

Skripte, die Daten direkt oder indirekt an externe Datenbanken übermitteln, sind nicht erlaubt, es sei denn, sie wurden von Reach Isles ausdrücklich erlaubt.

Keine Skripte, die hohen Lag verursachen. Wenn Deine Skripte genug Lag verursachen, um sich nachteilig auf die Sim auszuwirken, werden wir Dich bitten, sie zu entfernen.

Hinweis: Wenn Du eine komplette Homestead-Sim besitzt, treffen diese Beschränkungen nicht zu.


HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG:

Reach Isles handelt in gutem Glauben, und wir erwarten das selbige von unseren Bewohnern. Das Land wird von Reach Isles in der vorliegenden Form zur Verfügung gestellt. Wir können nicht für die Leistung, Verbindung oder Betriebszeit garantieren. Wir sind nicht verantwortlich für jegliche technischen oder sonstigen Probleme, die von Zeit zu Zeit mit Second Life auftreten können, noch können wir für die Bildfrequenzleistung, Treiberleistung oder Computerleistung garantieren, da die Qualität der einzelnen Computersysteme unserer Bewohner sehr unterschiedlich sein kann.

Reach Isles behält sich das Recht vor, diesen Covenant bei Bedarf anzupassen oder zu erweitern.

Reach Isles :: luxury living in Second Life®